Die besten KI Geräte für zu Hause

Was sind die besten Geräte, wenn man Künstliche Intelligenz auch in den vier Wänden haben will? Wir haben uns umgeschaut und die besten Geräte zusammengestellt.

Alexa von Amazon

Nach wie vor der Top-Seller unter den virtuellen Assistenten ist Alexa von Amazon. Die mit künstlicher Intelligenz gefütterte Maschine kann nicht nur Musik auf Kommando abspielen, sondern auch andere Geräte steuern und Bestellungen entgegen nehmen.

Siri von Apple

Auch wenn Siri noch nicht als Standalone-Lösung verfügbar ist so ist sie doch ein hilfreicher Assistent für alle die ein iPhone, iPad oder Mac-Computer haben. Siri lebt in ihrer eigenen Welt und kann keine Geräte steuern, aber Termine vereinbaren und Checklisten verwalten.

Nest

Der amerikanische Hersteller von Hausüberwachungselektronik hat sich mit Google zusammengeschlossen, um Künstliche Intelligenz in seine Geräte zu bringen. Das bedeutet zum Beispiel dass eine Kamera Gesichter erkennen kann und dann entsprechend die Haustür öffnet oder verschlossen lässt.

Google Home

Auch wenn Google kein Einkaufszentrum wie Amazon ist, kann das Gerät schon einiges bewerkstelligen. Google Home kann Musik und Filme abspielen, kann natürlich die Google-Suche bedienen und auch andere Geräte im Haus steuern die eine entsprechende Schnittstelle haben.

Tesla Auto

Das Elektrische Auto ist zwar noch nicht für jedermann erhältlich, aber voller Künstlicher Intelligenz, die die komplizierte Software steuert. Das Auto kann so auf alle Straßenlagen und den Verkehr reagieren, auch wenn der Autopilot noch in der Entwicklungsphase ist.

LG Fernseher

Die ersten Smart-TV werden jetzt auch mit den Server vernetzt, die mit Künstlicher Intelligenz arbeiten und liefern so zum Beispiel Vorschläge für Fernsehsendungen und Filme aus, ˚uonnen aber auch jemanden an einen Termin erinnern oder bei einem Alarm das Bild der Überwachungskamera auf den Fernseher schalten.

Künstliche Intelligenz wird in den kommenden Monaten und Jahren noch weiter Einzug in unsere Wohnumgebung halten, von Kühlschränken und Herden angefangen bis zum Roboter, der im Haus patroulliert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *